Made in Germany

Was macht Polytex?

Polytex-Unternehmen

Polytex produziert professionelle Sport- und Freizeitbodenbeläge für den Außenbereich. Es ist auf diesem Feld europaweit das einzige Unternehmen, das alle Produktionsprozesse unter einem Dach vereint. So entstehen in der Produktionsstätte im niederrheinischen Grefrath aus kleinsten Granulatkügelchen fertige Bodenbeläge.

Alle Arbeitsschritte wie Extrusion, Veredelung und Tufting sowie die abschließende Beschichtung und Endkontrolle werden in den modernen Produktionsanlagen durchgeführt. Polytex hat außerdem eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung, um seine Produkte laufend zu verbessern.

Das Unternehmen beschäftigt rund 140 Mitarbeiter, die pro Jahr knapp vier Millionen Quadratmeter Bodenbeläge produzieren.

Neben der Produktion von Sport- und Freizeitbodenbelägen hat sich Polytex auf die Vermarktung eigener Masterbatches spezialisiert. Masterbatches finden in nahezu jedem Bereich der Kunststoff- und Automobilzulieferindustrie Anwendung.

„Die komplette Produktion liegt in unserer Hand: von der Forschung und Entwicklung bis zum kleinsten Produktionsschritt. Das ist in unserer Branche europaweit einmalig!“

Historie

1995 Gründung der Polytex Sportbeläge Produktions-GmbH auf dem Gelände einer alten Textilfabrik in Grefrath am Niederrhein. Zunächst konzentrieren sich die zehn Mitarbeiter vor allem auf das Tufting der Bodenbeläge. Erst in den Folgejahren werden weitere Produktionsschritte mit einbezogen.
1996 Polytex weitet sein Portfolio auf die Texturierung, also die Veredelung von Garnen aus.
2003 Dank einer ersten eigenen Beschichtungsanlage

kann der Bodenbelag nach Fertigstellung nun auch beschichtet werden. Polytex beschäftigt mittlerweile 50 Mitarbeiter.
2006 Polytex nimmt die erste Extrusionsanlage in Betrieb, um eigenständig Garne herstellen zu können. Dabei handelt es sich zunächst um Monofilamente, also Garne aus einem einzigen Garnfaden.
2007 Eine zweite Extrusionsanlage folgt, diesmal mit integrierter Umwindung.
2010 Eine neue Extrusionsanlage mit integrierter Texturierung

bringt weiteren technischen Fortschritt.
2013 Die erste Masterbatch-Extrusionsanlage wird angeschafft und im folgenden Jahr noch erweitert. Polytex ist im Laufe der Jahre stetig gewachsen: Die Betriebsstätten wurden mehrmals vergrößert und mittlerweile sorgen 140 Mitarbeiter für einen reibungslosen Produktionsablauf.